Vater-Kind-Bewegungstag der Kita Piccolino

Erster Vater-Kind-Bewegungstag der Kita Piccolino

Für knapp zwei Stunden haben sich am 9. Juli 2010 bei hochsommerlichen Temperaturen 11 Väter und ihre Kinder im Botanischen Garten auf zahlreiche Begegnungen mit Mensch und Material eingelassen. Sogar ein Opa war dabei. Die Kita Piccolino hatte zum „Vater-Kind-Bewegungstag“ geladen.

So manches Kind wunderte sich anfangs noch über den ungewöhnlichen Ort dieser Aktion: „Warum sind wir nicht in der Kita zum Spielen?“ Doch nach einer Begrüßungsrunde mit beschwingtem Singen zeigten Kinder, Väter und Erzieher ihre mitgebrachten Spielgeräte: Bälle verschiedener Größe kullerten herum.

In einer angeleiteten Aktion liefen Groß und Klein unter einem großen, blauen Seidentuch hindurch und produzierten damit wilde Wellen. Sehr erfrischend, dieser leichte Wind. Wenige Meter weiter entstanden Absperrungen für eine Baustelle. Über einen Flaschenzug wurde Sand im Eimerchen transportiert und Fahrzeuge beladen. Nach soviel Aktion konnten sich die Väter mit ihren Kindern mit Melone und Würstchen stärken.

Am Ende waren sich alle Beteiligten einig: ein entspannter Nachmittag mit neuen Kontakten und vielen Spielideen: Erste Pläne für weitere Vater-Kind-Aktionen wurden bereits geschmiedet.

> Bilder zum Vater Kind Bewegungstag